Ausbildung und Studium

education-and-studyNach der Schule müssen Schüler entscheiden, ob sie eine Ausbildung oder ein Studium anstreben möchten. In diesem Artikel sehen wir uns die beiden Optionen etwas genauer an.

Studium

Um an einer Universität studieren zu dürfen, bedarf es einer allgemeinen Hochschulreife, kurz Abitur genannt. Auch Haupt- und Realschüler können dank Berufsschulen ihr Abitur nachholen, was jedoch ein schwieriges Unterfangen ist und deshalb auch nur rund ein Drittel an Realschülern das Abitur anfängt. An Hochschulen oder Unis gibt es verschiedenste Studiengänge, die je nach dem drei bis sechs Jahre andauern können. Alle Bundesländer erlauben qualifizierten Berufstätigen ohne Abitur zu studieren. Im Allgemeinem unterschiedet man zwischen grundständigen Studium (z.B. Bachelor oder Diplom) und postgradualem Studium (dem Master). Bei Rechtswissenschaft, Medizin oder Lehramtsstudiengängen, finden sogenannte Staatsexamen statt, worauf Studenten vom Staat auf ihr Wissen geprüft werden. Viele Studenten nutzen auch die Angebote für Auslandsstudien, um fremde Kulturen und Sprachen näher kennenzulernen. Nach Abschluss eines Studiums müssen sich die Studenten für passende Berufe bewerben.

Ausbildung

In Deutschland wird am häufigsten die duale Ausbildung genutzt. Dies bedeutet Azubis werden auf dem Arbeitsplatz und auf Berufsschulen ausgebildet, jeweils theoretische und praktische Abschlussprüfungen werden gestellt. Man darf eine Ausbildung nach Vervollständigung des 16 Lebensjahres beginnen, bzw. nach dem man erfolgreich die 9 oder 10 Klasse absolviert hat. Während der Ausbildung wird man in der Regel vergütet, wobei Lehrlinge im ersten Jahr zwischen 300 und 700 Euro verdienen und im letzten in manchen Berufszweigen bis zu 900 Euro. Die Ausbildungsdauer beträgt zwei bis vier Jahre, im Durchschnitt drei. Bei handwerklichen Berufen gibt es zudem noch die Gesellenprüfung, die von der Handwerkskammer durchgeführt wird. Nicht selten kommt es vor, dass der Betrieb der ausgebildet hat, daraufhin auch eine Festanstellung anbietet, gerade bei großen Firmen ist dies der Fall. Und oftmals ist dies auch der Grund, weshalb die meisten Schüler eine Ausbildung dem Studium vorziehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *